Surück

Buche ein Wohnmobil
Go Indie

Wohnmobil mieten Niederlande

Tulpenfelder, Windmühlen und flaches, grünes Land begegnen dir hier ebenso wie malerische, alte Städte an idyllischen Kanälen. Willkommen im Land des Gouda, der Clogs, der Coffeeshops und des verrückten Fahrradverkehrs – Willkommen in den Niederlanden.

 

Die traditionellen Schuhe der Holländer heißen Clogs und sind aus Holz. Man sagt, dass sie deswegen aus Holz sind, weil sie im Wasser oben treiben. Und das macht Sinn, wenn man weiß, dass das Land öfter nass wird. Es liegt unter dem Meeresspiegel und ist die meiste Zeit so flach wie die Schuhsohle seiner Clogs. Tauche ein in ein Land wie in ein Gemälde von Vermeer. Fortschrittliches Design, mit hemmungslosem Spaß findest du in der Hauptstadt Amsterdam und idyllische Landschaften und Ruhe auf dem Weg ans Meer, wo du dich sportlich voll austoben kannst. Beim Wohnmobil mieten in Holland – ein großes - und pack Fahrrad, Windsurfsegel und Kite-Geschirr mit ein!

 

Mit dem Wohnmobil durch die Niederlande

 

Flach das Land aber etwas höher der Preis für Diesel. Beim Wohnmobil mieten in Holland, erwartet dich ein höherer Literpreis als der im europäischen Durchschnitt. Wenn du ein bisschen sparen willst, kannst du an der deutschen Grenze tanken.

Beim Wohnmobil mieten in Holland, kannst du bis zu 130 km / h auf den Autobahnen und bis zu 100 km / h auf Schnellstraßen fahren.

In flachen Gegenden lassen sich gut und komfortabel Straßen bauen! Den Beweis dafür findest du in den Niederlanden, wenn du dir hier ein Wohnmobil mietest und einen Roadtrip durch Holland startest.

In den Niederlanden gibt es keine Mautstraßen. Freie Fahrt für dich und den Camper .

Wild Camping ist in den Niederlanden verboten. Du findest viele Campingplätze und Wohnmobil Stellplätze im ganzen Land verstreut - die meisten von ihnen in den Naturparks und nahe der Dünen.

 

Die Reisekosten in den Niederlanden sind etwas höher als in den meisten europäischen Ländern und etwa genauso hoch wie in den Nachbarländern. Die durchschnittlichen Kosten für ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen betragen ca. 60 €. Trinkgeld ist üblich und kann je nach Anlass bis zu 10% betragen.

Mit einem gemäßigten Seeklima haben die Niederlande kühle Sommer mit durchschnittlichen 17-20 ° C und mäßige Winter, die zwischen 2-6 ° C liegen.

Die Holländer sind ein sympathisches und zugängliches Volk, das gerne draußen ist und überall mit dem Rad rumkurvt. Ein „Hallo“ zur Begrüßung ist fein oder ein „Hoi“, was ein bisschen informeller ist aber nicht weniger sympathisch auf die Niederländer wirkt.

Hier wird Holländisch gesprochen. Aber was super ist, hier können auch fast alle Englisch sprechen. Und oftmals auch Deutsch - zumindest verstehen, wenn auch nicht perfekt sprechen.

Das Land der guten Käsesorten! Probier den berühmten Gouda oder eine Art Kartoffelbrei, das Andijvie-Stamppot. Dazu gibt es ein leckeres Heinecken-Bier und zum Nachtisch die Stroopwafeln mit Karamel und einer Zimtnote. Wer noch mehr Süßes will, kauft sich Vla – wie Pudding aus der Milchpackung - oder Speculoos- Karamelkeksaufstrich fürs Brot.

 

Über die Niederlande

Der holländische Weg zur Nation beginnt im Jahr 1433, als der Herzog von Burgund 17 Provinzen als die Niederlande vereinte, zu denen auch das moderne Belgien und Luxemburg gehörten. Nach der Reformation im 16. Jahrhundert, Verfolgung der Protestanten, der Aufstieg der sieben Oberprovinzen zu wirtschaftlichen und maritimen Supermächten und dem Achtzigjährigen Krieg gegen die Spanier, wurde 1648 die Republik der Sieben Vereinigten Niederlande gegründet. Und das ist ja nur ein Auszug von dem was hier alles passierte. Beim Wohnmobil mieten in den Niederlanden, mach ein Ausflug ins Abenteuerland, und genieße die unendlich weite Aussicht. Hier werden lange Küstenabschnitte, riesige, flache Felder und grüne Wiesen mit Windmühlen von wunderschönen Städten und idyllischen Kanälen abgewechselt. Schmale, einzigartige Stadthäuser säumen sich an Straßen voll mit Cafés, von denen du aus unzählige Radfahrer beobachten kannst. Entdecke das Nachtleben von Amsterdam und die Aufgeschlossenheit der Holländer, die Weltklasse-Kunst und das fortschrittliche Design.

 

Waszu entdecken ist

Im in- und Umland

Rad fahren ohne Limit

Miete dir ein Wohnmobil in Holland, um es dann stehen zu lassen und in die Kultur der Niederländer überzusatteln – aufs Rad! Hier wird alles auf zwei Rädern gemacht: zur Arbeit gefahren, zum Supermarkt, zur Feier, zum ersten Date. Und deswegen gibt es hier überall, gute Radwege – sowohl im Stadtzentrum, als auch in der malerischen Landschaft. Pack das Rad in deinen Indie Camper und wo immer es dir gut gefällt, heißt es anhalten, Rad raus und die kleinen, schönen Wege in Slow-Motion erkunden.

Terschelling

Für ein bisschen mehr Ruhe, viel Meer und eine steife, frische Brise, miete dir ein Wohnmobil in Holland und fahr auf die friesische Insel Terschelling. Sie liegt vor der Nordküste der Niederlanden und ist für unberührte Dünen, ruhige Strände und Hafenstädte bekannt. Mit dem Indie Camper geht’s vom Festland raus auf die Fähre, die dich nach Terschelling bringt. Falls du hier länger bleiben möchtest – gar kein Problem. Hier gibt es sehr viele Campingplätze, bei denen du eine schöne Pause für dich und den Indie Camper einplanen kannst.

De Hoge Veluwe

Auch hierfür kannst du das Rad in deinen Indie Camper packen – oder besser gleich das Mountain-Bike, denn es kann steil werden in diesem Naturpark. Lasse den Blick über die Weiten der Berge wandern, atme tief ein, genieße und lass dich von den ungläubig schönen Kreidefelsen blenden. Klettere, wandere oder setz dich nieder auf ein Picknick und fall abends müde und glücklich ins Bett deines Bullis. Frag die Park Ranger und erkunde mit ihnen die Wege und lass dir die sagenumwobenen Geschichten von Piraten, Abenteuern und vergrabenen Schätzen erzählen. All das gibt‘s, wenn du dir ein Wohnmobil in Holland mietest.

 

Top Regionen

Wohnmobil mieten Nord Holland

Die Provinz Nordholland ist Heimat der Hauptstadt und hier werden alle Erwartungen erfüllt: Eine flache Landschaft, auf der Wiese grasende Kühe, Blumenfelder, kleine Dörfer und Windmühlen, Küste und Meer. Beim Wohnmobil mieten in Holland, gib dir die volle Ladung wunderschöner Klischees, und starte deinen Roadtrip von Amsterdam aus. Hier findest du alte, schmale Stadthäuser, Cafés und Restaurants entlang der berühmten Kanäle. In den „Coffeeshops“ hier gibt’s keinen Kaffee, sondern etwas zu rauchen und zwar ganz legal. Eine halbe Stunde von der Landeshauptstadt entfernt, liegt die Provinzhauptstadt Haarlem. Mit ihrer alten Architektur, den Kopfsteinpflasterstraßen und den breiten Kanälen ist diese Stadt so hübsch wie Amsterdam – nur weniger voll. Auf dem Land zeigen Orte wie de Zaanse Schans bildschöne Szenerien von kleinen Windmühlen neben Tulpenfeldern. Auch die Städte Volendam, Edam, Marken und Enkhuizen solltest du dir anschauen. Am Ende geht’s zum vollen Entspannungsprogramm auf die Insel Texel- Hier gibt es Dünen, Meer und Ruhe.

 

Gelderland

Die zentral-östliche Provinz Gelderland ist die größte Region der Niederlande, grenzt an Deutschland und hat seinen Namen von der Stadt Geldern. In dieser Stadt wurde im Jahre 878 n. Chr. ein Drache getötet – erzählt man sich so. Was definit stimmt, ist dass es hier wunderschöne Natur in Veluwe und Betuwe zu bestaunen gibt. Beim Wohnmobil mieten in Holland, fahr dort hin und entdecke vielleicht noch einen zweiten Drachen. Pack deine Wanderschuhe ein und durchquere den Nationalpark Hoge Veluwe und entdecke zwischen Sanddünen, Heidelandschaften und Wäldern Hirsche, Wildschweine und Mufflons (und Drachen). Hast du dich genug körperlich betätigt, geht es ins Jagdhaus St. Hubertus, wo deftig zu Abend gegessen wird. Satt und zufrieden geht es abends in deinen Indie Camper, bevor du dir am nächsten Tag das Kröller-Müller Museum anschaust. Und dann mach es wie die Holländer: Schnapp dir ein Fahrrad und durchquere De Betuwe mit seinen Obstgärten, blühenden Feldern und malerischen Städten.

 

Friesland

„Friesisch herb“ lautet der Slogan einer Bierbrauerei. Ja, in Friesland ist es herb, denn in der Nordprovinz prescht das salzige Meer an seine Küste und stehst du oben aufm Deich pass auf, dass du nicht weg wehst. Das kann ungemütlich sein, erfüllt dich aber auch mit Stille und Respekt für diese Natur. Herb sind auch seine Einwohner. Die Friesen entstammen einem germanisches Seefahrervolk, sind zurückhaltend aber unglaublich herzlich, kennt man sie näher. Ein Kontrast den du auch auf der Wasserseite findest. Hier sind die Gezeiten so stark, dass sie das Meer kilometerweise vom Grund nach hinten ziehen. Klingt komisch oder? Besser du schaust es dir selber mal an, wenn du dir ein Wohnmobil in Holland mietest und deinen Roadtrip durch Friesland machst. Besuch dann auch Sneek, Stavoren und Hindeloopen - Städte voller friesischer Tradition und Geschichte. Oder packe dein Kite-Geschirr ein und presch aufs Meer. Auch Segeln oder Eislaufen (im Winter) kannst du hier ganz wunderbar.

Limburg

Wenn du den Norden der Niederlande kennst, kannst du dir kaum vorstellen, dass dieses Land etwas Höheres als eine Brücke zu bieten hat – und dann kommst du nach Limburg. Hier, im Süden des Landes, gibt es grüne, große Hügel zwischen rustikalen Städten, Stadthäusern aus Holz und mittelalterliche Herrenhäuser, die mit Elementen aus Belgien und Deutschland verschmolzen sind. Beim Wohnmobil mieten in Holland, fahr nicht nur nach Amsterdam und ans Meer sondern komm auch in den Süden und schau z.B. Maastricht an. Entdecke das wunderschöne Rathaus, die Basilika und das imposante Helpoort (Hell's Gate). Und dann fahr in die kleine Stadt Arcen. Zwischen der Maas und der deutschen Grenze gelegen, ist es ein perfekter Ort für ein Thermalbad, einen malerischen Spaziergang oder einer Pause im Gründen mit dem Camper, bei der du in Ruhe ein gutes Buch liest. Eines was du dir vorher im Boekhandel Dominicanen, in einer alten Kirche, gekauft hast, natürlich.

.

Zeeland

Das Meer liegt Zeeland zu Füßen. Manchmal auch andersrum, denn die Provinz liegt die meiste Zeit unter dem Meeresspiegel. Zeeland ist ein großes Flussdelta, bestehend aus Inseln, Halbinseln, und ein Streifen Land der an Belgien grenzt. Die Hochwasserbarrieren und Deiche gehören zum Inventar und schützen malerische Städte, langen Dünen und Strände. „Ich bin mit dem Camper unter dem Meeresspiegel gefahren“, hört sich gut an oder? Beim Wohnmobil mieten in Holland, packe alles ein was du zum Kiten oder Windsurfen brauchst und ab geht’s zum Strand. Und auch wenn du im Sommer nur ein Sonnenbad nimmst, zählt das auch als sportliche Betätigung und ein Abendessen mit köstlichen, lokalen Muscheln, Austern und Hummern hast du dir gleichermaßen verdient. Schau dir auch auf jeden Fall die Provinzhauptstadt Middelburg an, bevor du wieder in den Strand inmitten von Sümpfen, nach Cadzand fährst - ein Teil der wunderschönen Küstenlinie Zoutelande.

Wohnmobil mieten in Amsterdam

Indie Campers Amsterdam Depots
Amsterdam Schiphol Airport - Evert van de Beekstraat 202, 1118 CP Schiphol

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Eindhoven

Indie Campers Eindhoven Depots
Eindhoven Airport - Luchthavenweg 25, 5657 EA Eindhoven

Jetzt buchen   Städte anschauen

Diese Internetseite macht Gebrauch von Cookies. Mehr erfahren