Surück
Buche ein Wohnmobil
Go Indie

Wohnmobil mieten Italien

Pizza, Pasta, Vino, Mode und teure Autos, atemberaubende Städte entlang malerischer Küsten. Willkommen im Land in dem die Leute das Schöne lieben und das Essen zelebrieren, in dem der Begriff „La dolce vita“ geboren wurde - willkommen in Italien!

 

Ein Land dem man glauben möchte, es habe seine Flaggenfarbe den Farben von Pizza, Mozarella, Tomaten und Basilikum gewidmet. Wenn du die italienische Flagge mit ihren „tricolore“ siehst, bist du etwas Gutem auf der Spur. Dolce Vita heißt etwas Leckeres essen, sich Zeit nehmen zu genießen, eine Plauderei bei einem Espresso und das alles bei „O sole mio“ Sonnenschein. Miete dir ein Wohnmobil in Italien, fahre vom Schaft bis zum Stiefelabsatz und erlebe einen unvergesslichen Roadtrip. Geh shoppen in Mailand, besteige den Vesuv in Neapel oder setz dich einfach an einen wunderschönen Piazza und beobachte das bunte Treiben bei einem Cappuccino.

 

Mit dem Wohnmobil durch Italien

 

Beim Wohmobil mieten in Italien, ist der Dieselpreis etwas teurer als in den meisten europäischen Ländern, kommt aber den französischen Tankpreisen gleich. In den angrenzenden Ländern befüllst du deinen Camper meist etwas billiger. Also wenn du in der Nähe bist, macht doch einfach eine grenzüberschreitende Tankerfahrung.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen für Wohnmobile und Camper auf italienischen Autobahnen liegt bei 130 km, auf den Schnellstraßen 110 km / h und den Landstraßen 90 km / h. In der Stadt wie immer 50 km / h

Auf und ab geht es, beim Wohnmobil mieten in Italien mietest, denn 75% des Landes ist gebirgig. Dafür geht es aber auch runter und rauf, denn viele Stecken haben Tunnel und Brücken. Die Autobahn kannst du locker umfahren, wenn du willst, auch um näher am Meer zu sein. Mach dich aber darauf gefasst, dass es dann bis zu zwei- oder dreimal länger dauern kann.

Mautgebühren musst du beim Wohnmobil mieten in Italien bezahlen, sobald du die Autobahn passierst. Du kannst mit ca. einem Euro pro sieben Kilometer rechnen. Bezahlen kannst du Cash oder mit Karte.

„Ich kam, sah und …parkte!“ Die Italiener lieben kleine Pausen (und große) und so findest du auch für deinen Camper zahlreiche Rastplätze, wenn du dir ein Wohnmobil in Italien mietest. Die sogenannten „aree di sosta“, findest du mit Ausstattung oder ohne. Parkplätze für deinen Bulli sind ebenfalls zu genüge vorhanden.

 

Ein drei Gänge-Menü im Durchschnitt kostet hier ca. 50 Euro. Du kannst aber, besonders auf der Durchfahrt mit dem Bulli, an einer der zahlreichen „Trattoria“ halt machen. Dort gibt es unglaublich gute regionale Hausmannskost mit gutem regionalem Wein. Die Einrichtung ist simpel aber du speist wie ein Gott und bezahlst höchstens 30 Euro pro Kopf. Nimmst du nur einen „Primo“ was hier z.B. Pasta ist, bezahlst du pro Gericht zwischen 10-15 Euro, dasselbe für Pizza. Trinkgeld brauchst du nur geben, wenn du möchtest, denn ist es schon mit einberechnet.

Italiens Klima ist mediterran, mit heißen Sommern und feuchten Wintern (grade im Norden). Kalte Winde kommen von den Alpen im Norden nach Italien, während die Küsten aufgrund des milden Mittelmeeres eine höhere Durchschnittstemperatur haben. Im Süden könnt ihr deshalb schon das erste Bad im April nehmen und das letzte Ende Oktober.

Oh, wer kennt sie nicht, die berühmte Gestik der Italiener. Wie man es in den Filmen sieht, kommt sie hier bühnenreif zum Vorschein und macht die Kommunikation umso einfacher. Auch wenn du nur wenig Italienisch kannst, benutz deine Hände um zu erklären und du wirst verstanden. Die Italiener sind dazu sehr hilfsbereit und höflich. Höflich mehr im Norden dafür bringen die Süditaliener umso mehr Temperament mit.

Italienisch wird von über 90% der Bevölkerung gesprochen. Abgesehen davon hat über die Hälfte der Menschen einen lokalen Dialekt. Fast ein Drittel der Menschen spricht Englisch (auch wenn sie erst bescheiden tun). Wichtig hier das Wort „Ciao“ wird zum Willkommen und Abschied benutzt, „grazie“ heißt danke und „vediamo“ heißt „schauen wir mal“ und wird von den Italienern sehr oft benutzt.

Du denkst, du hast schon italienisches Essen in deiner Pizzeria um die Ecke gehabt? Miete dir ein Wohnmobil in Italien und geh auf einen köstlichen Roadtrip der wahren, italienischen Küche. Eine echte Pizza und starken Kaffee in Neapel, Pasta mit Pesto in Genua und ein Risotto mit Safran in Mailand. Die Italiener lieben zu essen und über Essen zu reden und das schmeckt man auch – in jeder Portion steckt ganz viel „amore“. Probier auch das typische „Aperitivo“ am Abend. D.h. zu jedem Drink gibt es kleine Snacks, bis hin zu einem riesen Buffet mit Käse, Wurst, Salaten und allerlei Köstlichkeiten.

 

Über Italien

Bis zu seinem Untergang, erstreckte sich das römische Reich von den Küsten Iberiens und Britanniens bis zu den Tälern Kleinasiens und Nordafrikas. Seine Wiedergeburt verdankte es seinen Hafen- und Handelsstädten Venedig, Genua und Pisa und der Renaissance der Kunst und Philosophie, die bis heute einmalig schöne Blüten trägt. Erkunde ein zauberhaftes Land mit seiner Natur, seiner Architektur und Kunst, den Menschen und ihrer Lebensweise. Du musst dir einmal ein Wohnmobil in Italien mieten, bevor du dich zur Ruhe setzen kannst und dich in Ruhe setzen kannst - auf einer der malerischen Piazza bei einem Glas Wein und dem berühmten „dolce fare niente“, dem süßen Nichtstun!

Bestaune das Kapitol, das Forum Romanum und das in Lava getauchte Pompeji und Herculaneum, die Kanälen in Venedig und die Rolli Paläste in Genua, Pisas schiefen Turm und Florenz, die Stadt von Michelangelo, Da Vinci und Raphael. Aber wo immer du auch hingehst: Iss gut und genieße.

 

Was zu entdecken ist

Cinque Terre

Der Name ist weltberühmt und zu Recht! Malerische, bunte Häuser reihen sich entlang wilder Felsen am azurblauen Meer und bilden die fünf Dörfer Monterosso, Vernazza, Riomaggiore, Corniglia und Manarola. Beim Wohnmobil mieten in Italien mietest, brauchst du dich nicht für eines der fünf entscheiden! Du bist frei und kannst sie alle besichtigen. Und dort wo, es dir am besten gefällt, bleibst du einfach länger. Auch wandern kannst du gut in dieser wunderschönen Gegend. Der Meeresabschnitt dort heißt übrigens Golfo dei Poeti und wenn du das einmal gesehen hast, wirst du selbst zu einem… besonnenen Poeten.

Forum Romanum

Miete dir ein Wohnmobil in Italien und besuche den Ort, in dem die mächtigsten Männer ihrer Zeit Pläne schmiedeten einen Großteil der Welt zu erobern. Im Forum Romanum wurde der Senat gewählt, Triumphe abgehalten und Julius Cesar lud zum dictator in perpetuum. Schau weit in die Höh auf die mächtig großen Anlagen des antiken Roms und werf auch einen Blick in das berühmte Kollosseum. Aber die Liste der Bestandteile des Forum Romanum ist lang und es gibt viel zu entdecken und zu lernen. Es ist ein wahres Sinnbild seiner Stadt: antik, voller Geschichte, riesig und wunderschön.

Tre Cime di Lavaredo

Le tre crime di Lavaredo oder auch die drei Zinnen genannt, sind drei, fein nebeneinander aufgereihte, sich in die Höhe erstreckende Gebirge der Sextner Dolomiten an der Grenze zu Südtürol. Ein bisschen sehen sie aus wie der Unterkiefer eines wilden Tieres. Allgemein wirkt dort irgendwie alles märchenhaft. Du wirst es sehen, falls du dich für das Wohnmobil mieten in Italien entscheidest und dorthin düst.

Die Wanderung zu den Drei Zinnen mit ca.9 km dauert 3-4 Stunden und ist familienfreundlich. Dazu gibt es kostenlose Parkplätze für deinen Camper gleich zu Beginn der Route.

 

Top Regionen

Abruzzen

Abruzzen, oder auch die letzte Wildnis Italiens wie es von Einheimischen genannt wird, liegt an Italiens westlicher Küste und ist voll mit Nationalparks, unberührten Stränden und einer Kulisse aus einer weißen Berglandschaft. Beim Wohnmobil mieten in italien, beginnt dein Roadtrip hierfür in der mächtigen Hauptstadt Rom. Schnupper ein bisschen Stadtluft, bevor es zum Monte Velino geht, dem höchsten Berg Mittelitaliens mit perfekten Ausblick auf deine weitere Route für dich und deinen Bulli. Nach ein paar Bruschetta in der antiken Stadt Alba Fucens, geht es hinunter zum Parco Nazionale d'Abruzzo bei dem du dich mitten in grünen Tälern, unberührten Seen und freilebenden Tiere bewegen kannst. Nachdem du genug gesehen, gewandert und Rad gefahren bist fahr nach Scanno, einer bezaubernden mittelalterlichen Bergstadt. Entlang der Trabocchi Küste kommst du nach Vasto, von dem du einen weiten Blick auf die Adria hast: Parken, Kofferaum auf, reinsetzen und Aussicht genießen!

Wohnmobil mieten Kampanien

Man sagt von hier kommt all das Essen, was die Italiener lieben. Probier die Tomaten aus San Marzano, die Zitronen der Amalfiküste und die neapolitanische Pizza (auch frittiert als „pizza fritta“). Nach Neapel zu kommen ist ein bisschen wie in ein anderes Land: sehr chaotisch, erdig und sehr herzig. Miete dir ein Kajak und erkundet die ruhige Seite vom Meer aus mit all seinen geheimnisvollen Grotten, alten Villen und einem atemberaubenden Blick auf den Vesuv. Zum Glück ist hier nur den Anblick atemberaubend. Fahr nach Pompei und Herculaneum und schau dir an, welche Kreation dieser Vulkan sonst noch hinterlassen hat. Zum Schluss -und es geht kein Weg dran vorbei, wenn du dir ein Wohnmobil in Italien mietest , musst du an die Amalfiküste! Auch wenn das konzentrieren beim Fahren bei der Aussicht echt schwer fällt. Aufgepasst, die Straßen sind eng aber sei furchtlos wie die Neapolitaner, dieser Anblick lohnt sich.

 

Wohnmobil mieten Lombardei

Shoppen in Mailand, ein Tag am See in Como oder ab in die Berge an der schweizer Grenze? Diese Entscheidung fällt schwer und deswegen ist es schön zu sagen, dass wenn du dir ein Wohnmobil in Italien mietest gar keine fällen musst! Starte deinen Roadtrip durch Italien von Mailand aus. Kletter hoch auf den wunderschönen Dom und schau dir die gut gekleideten Menschen an. Nach einem „Aperitivo“ bei den Kanälen, den Navigli, ist es nicht weit nach Brescia mit einer Altstadt die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde oder Bergamo mit seiner wunderschönen „città alta“, hoch auf einem Berg gelegen. Möchtest du ans Wasser, fahr an einer der Seen oder gleich zu allein drein. Dich erwartet eine wunderschöne Kulisse mit Bergfront und kleinen Dörfern wie Bellagio und prächtigen Villen. Der Gardasee ist berühmt für seine Thermalbäder. Die perfekte Entspannung, bevor es in das mittelalterliche Sirmione geht – zum Erkunden und einem großen Teller Pasta, natürlich.

 

Ligurien

Berühmt ist Ligurien für seine Cinque Terre aber es gibt noch soviel mehr zu sehen. Um ehrlich zu sein ist jeder kleiner Ort an der Küste, die in die französische Rivera übergeht, wert angefahren zu werden. Gut, dass du ein Wohnmobil in Italien mietest, so kannst du das nämlich in die Tat umsetzen! Starte deinen Roadtrip in Italien von Pisa aus, mach noch schnell das berühmte Foto mit Turm und dann geht’s ab an die Küste nach La Spezia. Von dort aus geht es mit der Fähre zu den Cinque Terre, oder du startest in Portovenere und wanderst den Klippen entlang zum Riomaggiore. Genua ist ebenfalls ein Besuch wert mit seinen Villen, der wunderschönen Altstadt und einer preisgekrönten Eisdiele. Von dort aus ist es nicht weit zum berühmten Portofino, dem wunderschönen Santa Magherita Ligure. Auch in die andere Richtung z.B. nach Imperia ist es schön oder Bordighera oder…die Liste ist lang!

 

Tuskana

Es ist die Heimat von Florenz, Wiege der Renaissance, mit sanften Hügel und Pinien. Seine Städte sind architektonische Meisterwerke und die lokale Küche eine Philosophie. Dazu gibt es lange Sandstränden und felsigen Klippen, bewaldeten Hügel und schneebedeckte Berge. Die Toskana ist perfekt für einen Roadtrip, also miete dir ein Wohnmobil in Italien, um das Gefühl zu erleben wie durch ein Gemälde zu fahren.

Starte mit dem Camper in Pisa und dem schiefen Turm, eines der Wunder entlang der Piazza dei Miracoli. Auch Lucca überzeugt mit altem, antikem Flair. Danach geht’s nach Florenz und seinem Po. Der Fluss fließt durch die Geburtsstadt von Dante und der Heimat der Medici. Schau dir die Uffizien an, schlendere durch die Stadt oder lass dich auf einen der zahlreichen Piazza nieder. Um was zu tun? Genau! Um zu essen, zu genießen, zu schauen und das „dolce fare niente“ zu zelebrieren.

 

Wohnmobil mieten Venezien

Im Nordosten, von den Dolomiten bis zur Adria, gehörte diese Region seit mehr als tausend Jahren zur Republik Venedig. Mit seinen verträumten Kanälen und seiner gotischen Architektur ist die Stadt Venedig der absolute Höhepunkt der Region. Und dort fängt, dein Roadtrip an, falls du dich für einen Wohnmobil mieten in Italien entscheidest. Lass dich von der antiken Stadt mit seinen einzigartigen Straßen, den Kanälen, und seinen Gondelfahrern bezaubern. Schlendere über den riesigen Piazza San Marco mit seiner wunderschönen Kirche. Für mehr sportliche Betätigung, pack den Bulli voll mit Sport-Ausrüstung, denn es geht in die Dolomiten. Im Sommer gibt es wunderschöne Wander- und Radwege und im Winter epische Skipisten. Zur Entspannung fahr an eine der Thermalquellen an den Gardasee und natürlich die faszinierende Lagune von Venedig. Und dann rauf auf den Balkon! Auf den einen ganz besonderen - von Romeo und Julia. Oder es geht nach Padua, einem anderen Stadtstaat mit faszinierender mittelalterlicher Architektur.

Explore Italy - beautiful landscape with traditional buildings
Explore Italy - traditional street
Explore Italy - Mountains with a green field
Explore Italy - really nice view with sea and flowers
Explore Italy - Large field of vineyards
Explore Italy - beach with amazing view for cliffs
Explore Italy - Cathedral of Florence on sunrise
Explore Italy - cliffs and big blue sea
Explore Italy - nature with cliffs and ocean
Explore Italy - river of florence with view for Cathedral
Explore Italy - traditional cuisine
Explore Italy - mountains and big green fields

Wohnmobil mieten in Rom

Indie Campers Rom Depots
Via delle Pinne, 74, 00054 Focene RM

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Mailand

Indie Campers Mailand Depots
Via Tranquillo Cremona, 9 20020 Magnago MI

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Bologna

Indie Campers Bologna Depots
Via Guido Reni, 11 - 40033 Casalecchio di Reno, BO

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Florenz

Indie Campers Florenz Depots
Florence Airport - Via del Termine, 11, 50127 Firenze

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Venedig

Indie Campers Venedig Depots
Via Venier, 27 - 30020 Marcon, Venezia

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Pisa

Indie Campers Pisa Depots
Pisa International Airport - Piazzale D'ascanio, 1, 56121 Pisa

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Neapel

Indie Campers Neapel Depots
Naples International Airport - Viale F. Ruffo di Calabria, 80144 Napoli

Jetzt buchen   Städte anschauen

Diese Internetseite macht Gebrauch von Cookies. Mehr erfahren