Surück
Buche ein Wohnmobil
Go Indie

Wohnmobil Mieten Frankreich

Frankreich, ein Land – und der passende Begriff steckt schon im Namen selber – „reich“ an Kultur, an Natur, an Lebenslust und Köstlichkeiten. Entdecke soviel wie es nur geht davon bei einem einmaligen Roadtrip. Miete ein Wohnmobil in Frankreich und los geht’s!

 

Ein Rendezvous mit Champagner im VW Bus in Paris, eine Fahrt an die Côte d’Azur zu einem kleinen Canapés und danach für ein Mousse au Chocolat nach Lyon, bevor es zu einem Rotwein nach… Bordeaux geht? Oh oui, ein Wohnmobil mieten in Frankreich ist ideal für eine (köstliche) Entdeckungsreise. Nimm dir Musik von Edith Piaf mit in den Bulli, kurbel alle Fenster runter und singe laut „non je ne regrette rien“, während du die Côte d’Azur entlang fährst. Denn es gibt wirklich nichts zu bereuen, wenn du in diesen Moment bei freier Fahrt im wunderschönen Frankreich erleben darfst.

 

Reisem im Wohnmobil in Frankreich

 

Tanken mit Diesel ist in Frankreich recht kostspielig. Abseits der Autobahnen ist es bereits günstiger. Planst du einen ausgedehnten Roadtrip mit dem Wohnmobil, lohnt es sich in den anliegenden Ländern, (Spanien und Andorra) vollzutanken.

Beim Wohnmobil mieten in Frankreich darfst du hier auf den Autobahnen mit 130 km/h umher düsen, auf Schnellstraßen mit 110km/h.

Frankreichs Straßen sind in einem super Zustand und haben eine gute Anbindung im Inland und sowie Ausland. Beim Wohnmobil mieten in Frankreich wirst du sehen, dass die Straßen sehr gut mit dem Camper befahrbar sind. Beachte, dass einige Straßen während der Urlaubssaison voll mit Verkehr sind. Insbesondere Paris ist während der Stoßzeiten wirklich staugefährdet.

Auf Frankreichs ‘autoroutes’ sind fast immer Mautgebühren zu bezahlen. Die begleichst du Cash oder mit Karte – dass kannst du dir aussuchen.

Das Wohnmobil mieten in Frankreich ist  willkommen und das Land bietet viele kostenfreie Parkplätze für Camper und VW Busse an beliebten Ausflugstätten und den Nationalparks. Für Annehmlichkeiten wie Stromanschluss und Duschen peilt einen von  Frankreichs zahlreichen Campingplätzen an.

 

Die Reisekosten in Frankreich sind durchschnittlich für Europa, jedoch höher als in den südlichen Nachbarländern. Ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen kostet hier ca. 50 €. Trinkgelder sind in der Rechnung enthalten (Service compris), Rechnungen können jedoch aufgerundet werden. Für einen hervorragenden Service gibt man 5-10%, je nach Anlass.

Wenn du mit dem Bulli deinen Roadtrip durch Frankreich planst, kannst du bis zu drei Wetterzonen erleben. Im Westen gibt es nur kleine Temperaturunterschiede mit kühlen Sommern und milden Wintern und reichlich Regen. Im Osten und im mittleren Frankreich hält ein kontinentales Klima Einzug, mit warmen Sommern und kalten Wintern, reichlich Regen und starkem Schneefall. Südfrankreich hingegen ist mediterran, mit heißen Sommern, kühlen Wintern und wenig Niederschlag.

Die Franzosen kennen die Etikette (klar, allein das Wort ist schon aus dem Französischen), sind höflich und schätzen eine gewisse Formalität - obwohl Südfrankreich da ein bisschen lockerer ist. Leute, die du nicht kennst, solltest du mit Monsieur, Madame oder Mademoiselle ansprechen. Ein Handschlag zur Begrüßung ist niemals verkehrt. Kennt man sich näher (oder möchte man sich näher kennenlernn), gibt es einen Luftkuss auf jede Wangenseite.

Französisch wird in ganz Frankreich gesprochen, während Elsässisch (ein deutscher Dialekt), Bretonisch (Sprache der Kelten) und einige galloromanische Sprachen (wie Katalanisch) in ihren jeweiligen Regionen Einzug halten. Die Franzosen schätzen es, wenn du ein paar Wörter französisch sprichst. Keine Versprechungen an dieser Stelle, dass du auf deinem Roadtrip mit dem Wohnmobil englisch sprechende Franzosen triffst.

Die französische Küche ist bekannt für ihre Finesse und ihre reiche Kochtradition. Viele, frische Käuter werden verwendet und machen einen "Coq au Vin" (Hahn in Wein) oder ein "Ratatouille" (Gemüseeintopf) zu einem geschmacklichen Höhepunkt. Jede Region hat ihre traditionellen Besonderheiten, die du, wenn du dir das Wohnmobil in Frankreicht mietest, unbedingt überall entdecken und verköstigen solltest.

 

Über Frankreich

Frankreich blickt auf eine lange Geschichte, voller Eroberungen und Revolutionen zurück. Der Name Napoleon und die berühmte „französische Revolution“ sind jedem ein Begriff. Nicht nur politisch vollzog das Land eine Revolution, sondern auch künstlerisch und kulinarisch - und das auf der ganzen Welt. Die Werke der berühmtesten Maler sind im Louvre in Paris ausgestellt. Was die Natur unter malerischer Kunst versteht, zeigt sich in Frankreich in der Provence in den lila blühenden Lavendelfeldern und dem goldenen Licht über den Weinbergen, kurz bevor Sonnenuntergang. Meerblick und Luxus gibt es an der weltberühmten Côte d’Azur. Zum Surfen geht es nach Biarritz, zum Wandern und Mountainbiking nach Lac de Puy Aillaud oder den drei Seen im Elsass. Für die Stärkung danach ist an jeder Ecke gesorgt, denn auch Frankreichs Küche ist revolutionär und ist bekannt für seine unglaublich gute Esskultur, seine Finesse, die feine Patisserie, wie auch seinen unglaublich guten Wein und Champagner.

 

Was zu entdecken ist

Les Calanques

Wenn man einmal die Schönheit dieser Gegend gesehen hat, wird man wissen warum Jacques Cousteau sein Leben als Autor dem Meer gewidmet hat. Du wirst wahrhaftig verzaubert von dem leuchtenden Türkis des Meeres. Nimm deine Schnorchelausrüstung und tauch ab, denn in der Cosquer-Grotte kannst du alte Höhlenmalereien entdecken. Oder fahr mit dem Bulli die Küste entlang und erkunde anschließend den Anblick vom Meer aus per Kajak oder Sub. Auch mit Wander- und Kletterausrüstung kann man  unendlich neue Blickwinkel dieser atemberaubenden Gegend erkunden. Es gibt wirklich keine Ausrede, dort nicht hinzufahren.

Abtei Mont St.Michel

Wir sagen dir stets: „Ein Wohnmobil mieten in Frankreich ist NOTWENDIG, um einfach an jeden schönen Ort zu gelangen“. An dieser Stelle musst du den Camper leider stehen lassen und den schönen Weg zu Fuß erklimmen – zu einem UNESCO Welterbe, ein über tausend Jahre altes Kloster auf einer Insel mit umliegender Bucht. Da sein Auf- und Ausbau insgesamt 500 Jahre gedauert hat, findest du dort Architektur aus der Romanik, Gotik und dem Klassizismus. Dieser Ort ist wirklich magisch und beeindruckend. Bereits im Mittelalter wurde die Abtei auf der Insel als Wunder bezeichnet!

Mer de Glace

Ach, wie schön Französisch sein kann: Das „Mer de Glace“, zu Deutsch „das Eismeer“, beschreibt einen 12 km langen Gletscher der Mont-Blanc-Gruppe. Goethe sagte bei seinem Anblick: „Was für eine Hingabe an dieses Schauspiel aus Eis“. Beim Wohnmobil mieten in Frankreich, nimm deine Wanderausrüstung, park deinen Bulli in der Nähe der Seilbahn und nehme noch 440 Treppenstufen bevor der Trip durch den Gletscher beginnen kann. Du möchtest lieber Hoch hinaus? Vom Aiguille du Midi, gibt‘s die beste Aussicht von Chamonix (und somit auch von Frankreich). Der Blick reicht bis in die Schweiz und nach Italien.

 

Top Regionen

Wohnmobil mieten Bretagne

Frankreichs nordwestlichste Halbinsel ist völlig anders als der Rest des Landes. Hier findest du zerklüftete Küsten, megalithischen Denkmälern, mittelalterlichen Städte, man trinkt Apfelwein, Bier und Met. Die Bretagne erinnert, mehr als alles andere in Frankreich, an die Zeit der Kelten. Es ist ein mystischer Ort, manchmal bedeckt mit salzigem Nebel der vom stürmischen Meer hinauf steigt.

Aber die Bretagne ist nicht nur mystisch, seine Städte sind wundervoll und ein wahrer Roadtrip durch Frankreich wird nie vollständig abgeschlossen sein, hat man nicht diesen Teil des Landes gesehen! Miete ein Wohnmobil in Paris und fahre von dort aus zur Hauptstadt der Betrange, nach Rennes, mit seinem mittelalterlichen Viertel und den wunderschönen Fachwerkhäusern. Dann geht es mit dem Bulli zur Rosengranit-Küste, nach Dinan und Carnac mit seinen Megalithen oder der alten, schönen Stadt Locronan. In Paimpont und den umliegenden Wald, könnt ihr auf den Spuren König Artus und Merlins wandeln.

Wohnmobil mieten Normandie

Die Normandie in Nordfrankreich war die Bühne der wichtigsten Wendepunkte der Kriegsgeschichte. Zahllose Angriffe der Wikinger musste die Küste überstehen, bevor sich die starken Männer (geblendet von der Schönheit?) niederließen und mit den einheimischen Franzosen einen neuen Volkstamm, den der Normannen bildeten. Vor nicht allzu langer Zeit wurde es historischer Schauplatz des blutigen D-Day im 2. Weltkrieg.

Wir empfehlen dir das Wohnmobil in der Nähe von Paris zu mieten und von dort aus den Roadtrip zu starten. Fahre die wunderschöne Küste entlang, mit ihren mahnenden, grauen Bunkern. Aber mach vorher Halt in Rouen, der Hauptstadt der Haute-Normandie. Ihr historisches Zentrum ist anders als alles, was du bisher gesehen hast. Eine turbulente Stadt und Schauplatz der Geschichte von Jeanne d’Arc, eine der mutigsten Frauen der Geschichte. Besuche anschließend das wunderschöne Mont-Saint-Michele, besuche Haus und Garten des weltberühmten Impressionisten Claude Monet in Giverny und die weißen Kreidefelsen von Étretat.

 

Wohnmobil mieten Auvergne-Rhone-Alpen

Eine wahre Freude für jeden Outdoor-Enthusiasten. Vom höchsten Punkt der französischen Alpen, fährst du mit deinem Wohnmobil durch Berge und Täler und machst dort Halt, wo es am schönsten ist. Von dort aus kannst du Wandern, Klettern oder per Mountainbike oder Skiern die Gegend erkunden.

Miete dafür das Wohnmobil in der Hauptstadt Lyon, dass mit einer fast 2000 Jahre alten Gesichte viel zu erzählen hat. Von römischen Theatern, einer mittelalterlichen Altstadt und einer prachtvollen Kirche, dem Notre-Dame de Fourvière, aus dem 19. Jahrhundert. Fahr von dort aus mit dem Bulli nach Grenoble, das am Fuße der schneebedeckten Berge liegt, mit felsigen Hügeln und alte Befestigungsanlagen, den "Bastille". Oder fahr Richtung Osten in die Auvergne zum Wandern, in Abwechslung mit dem Besuch historischer Städte wie dem gotischen Ambert und dem bourbonischen Moulins. Zum Skifahren geht es nach Savoyen oder nach Obersavoyen mit dem Chamonix und schließlich dem Mont Blanc.

 

Wohnmobil mieten Provence un die Côte d'Azur

Lila duftende Lavendelfelder, wilde Wiesen, kleine Steinhäuser mit alten Fensterläden und Vogelgezwitscher – so stellt man sich die Provence vor und so ist sie auch. Alte Aquädukte und versteckte Klöster, Weinberge rund um Avignon, diese Gegend ist wie ein Bilderbuch. Und möchte man diesem Bilderbuch ein bisschen Blau hinzufügen, so fährt man ans Wasser, an die malerische Côte d'Azur.

Miete ein Wohnmobil in Marseille und halte deine Kamera auf Anschlag, wenn du bei den Calanques an der Küste ankommst. Fahr ein Stück im Bulli und mach dann Halt um dir Arles, Aix-en-Provence oder das Fischerdorf Martigues anzusehen, die Inspiration für weltberühmte Maler wie Van-Gogh waren. Oder fahr an die berühmte Riviera, nach Antibes entlang der Luxusyachten, nach Cannes und seine großen Boulevards oder Saint Tropez und erlebe den Jetset. Egal wofür du dich entscheidest, Zeit zum überlegen kannst du dir mit dem Bulli an einer der zahllosen, wunderschönen Strände nehmen.

 

Wohnmobil mieten Elsass

Heute gehört Elsass, als Teil Ost-Frankreichs, zu den eigenständigen Regionen. Zwischen Frankreich und Deutschland, zwischen dem Vogesen-Gebirge und dem Rhein vereint das Elsass zwei Welten. Fachwerkhäuser und gepflasterte Straßen, Schlösser und Tavernen, Hügel und Weinberge eingebettet in einem Lebensstil französischer Finesse und deutscher Gemütlichkeit.

Am besten mietest du dir das Wohnmobil in Mühlhausen im Süden und startest deinen Roadtrip entlang der Elsässer Weinstraße. Eine wunderschöne hügelige Landschaft und über 1000 Weinberge in Abwechslung mit kleinen, märchenhaften Dörfern. Klingt nach vielen Weinproben mit gutem Käse und Brot? Ja stimmt, stell den Camper am besten ganz in der Nähe ab, damit der Heimweg ins Bett nicht so lang ist! Auf halber Strecke mach mit dem Wohnmobil halt in Kolmar, wahrscheinlich die schönste Stadt im Elsass, die auch Petite Venise (Klein Venedig) genannt wird und mit einer historischen Altstadt beeindruckt. Die Weinstraße endet in Straßburg, einer weitern berühmten Stadt und letzte Station vor Deutschland.

 

Aquitanien

Aquitanien ist der südwestlichste Teil von Frankreich und, anders als bei der Provence am ruhigen Mittelmeer, prescht hier der Atlantik an die Küstenfelsen. Entdecke eine wilde, bezaubernde Region voller dichter Wälder, steiler Berge und den besten Wellen Europas. Halte deine Wanderausrüstung, dein Mountainbike und dein Surfbrett griffbereit.

Beginn deinen Roadtrip in einer der berühmtesten Städte Frankreichs und miete dir ein Wohnmobil in Bordeaux. Speise wie ein König und nimm ein paar Flaschen hervorragenden Weins mit in den Bulli, den du bei Sonnenuntergang an deinem neuen Lieblingsort trinken wirst. Fahr bis nach Sarlat, schau dir die gotische Mittelalterstadt an oder hoch in die Pyrenäen wo die Luft klar ist, die Gedanken frei und dir der Himmel zu Füßen liegt. Danach tauch ab ins Meer bei Soorts-Hossegor, offizieller Stopp der World Surf League oder mach Halt in Biarritz. Treff perfekte Wellen und die Eleganz eines Ferienorts, geschätzt bei Königsfamilien und Kaiserin Sissi.

Explore France - night lights and houses with snow
Explore France - Mont Saint-Michel with lights
Explore France - grapes and french wine
Explore France - beautiful french landscape
Explore France - colorful houses and blue ocean
Explore France - beautiful view to the vineyards
Explore France - beach full of people and blue sea
Explore France - reflection of mountains on the sea
Explore France - view to the beach
Explore France - big mountains and beautiful landscape
Explore France - vineyards and the sunset
Explore France - boats on the river and night lights

Wohnmobil mieten in Paris

Indie Campers Paris Depots
21 Rue Marc Seguin - 77290 Compans

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Bordeaux

Indie Campers Bordeaux Depots
Allée Peronette, 344 - 33127 Saint Jean D'Illac

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Biarritz

Indie Campers Biarritz Depots
Biarritz Airport - 7 Espl. de l'Europe, 64600 Anglet

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Marseille

Indie Campers Marseille Depots
1 Avenue de l'Homme À la Fenêtre - 13220 Châteauneuf-les-Martigues

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Nizza

Indie Campers Nizza Depots
Nice Côte d'Azur International Airport - Rue Costes et Bellonte, 06206

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Toulouse

Indie Campers Toulouse Depots
Toulouse – Blagnac Airport - 31703 Blagnac

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Lyon

Indie Campers Lyon Depots
22 Rue de la Haye, 38070 Saint Quentin Fallavier

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Mulhouse

Indie Campers Mulhouse Depots
EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg - 68304 Saint-Louis

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Nantes

Indie Campers Nantes Depots
Nantes Atlantique Airport - 44346 Bouguenais

Jetzt buchen   Städte anschauen

Diese Internetseite macht Gebrauch von Cookies. Mehr erfahren