Surück
Buche ein Wohnmobil
Go Indie

Wohnmobil mieten England

Urbane Großstädte und einige der berühmtesten Gebäude der Welt treffen auf grüne, unendliche Landschaften, mystische Schlösser und Burgen stolzer Könige. Um all das auf einmal erleben zu können, komm und fang an deinen Roadtrip in England zu planen.

 

Wenn du hier her kommst, kannst du gleich vier Länder auf einmal erkunden. Treffe auf riesige Städte aus Stahl und winzige Dörfern aus Stein, verwunschene dichte Wälder, schneebedeckte Berge, unendliche grüne Hügellandschaften und stürmisches Meer an walhen Klippen. Gisisceh surfen oder nach Delfinen Ausschau halten, wenn du magst, denn die Möglichkeiten scheinen schier endlos. Erkunde möglichst viele davon, beim Wohnmobil mieten in England. So bist du frei und flexibel dir alles und solange du willst anzugucken. Fahrpausen machst du hier natürlich nur mit einer Tasse Tee und einem Shortbread und lade dabei die freundlichen Schotten zu dir ein, damit du auch möglichst viele Sprachen Englands kennenlernen kannst. Aber natürlich und noch viel mehr, um einmalige und unendliche Erinnerungen zu schaffen – königliche Erinnerungen!

 

Mit dem Wohnmobil durch das England

 

Beim Wohnmobil mieten in England, wirst du sehen, dass hier einiges teurer ist. Aber der Preis für einen Liter Kraftstoff ist, im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, durchschnittlich und somit kannst du einen entspannten Roadtrip durch England planen.​​​​​

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf englischen Autobahnen liegen bei 112km / h und zwischen 80km / h und 96km / h auf Landstraßen.

Die Hauptstraßen Englands sind sehr gut gepflegt, aber im Winter könnte das Land unter extremen Wetterbedingungen leiden. Das heißt nicht nur starker Regen, sondern auch Schnee auf den Straßen. Beim Wohnmobil mieten in England, sind Winterräder in der kalten Jahreszeit ein Muss.

In England gibt es nur wenige Mautgebühren und die kannst du direkt bar oder mit Karte bezahlen. Ach so, und dann gibt es da natürlich noch eine Sache zu beachten, bevor du dir ein Wohnmobil in England mietest: den Linksverkehr! Das bedeutet eine Runde Gehirnjogging, grade bei

Parken bei Nacht, so wie man grade müde ist, ist in England nicht erlaubt. Nimm dir ein bisschen Vorlaufzeit und wähle vorher einen Stellplatz, auf dem du kostenlos oder auch kostenpflichtig deinen Indie Camper abstellen kannst, bevor du dich entspannt aufs Ohr legst.

 

England hat mittlere europäische Preise (mit einigen Ausnahmen wie London). Ein Drei-Gänge-Mittagsmenü für zwei Personen kostet etwa £ 50.

Abhängig von der Region, ist das gemäßigte Seeklima Englands kühl und oft bewölkt. Die Sommertage sind im Durchschnitt etwas kälter als auf dem europäischen Festland, dafür sind die Winter milder, teilweise mit Schneefall. Eines was es konstant das ganze Jahr über gibt ist – richtig geraten – Regen! Kein Wunder, dass das Lied „Why does it always rain on me“ von hier stammt, die Frage kann sich der Sänger auch echt selbst beantworten.

Die Menschen in England sind sehr gastfreundlich und immer hilfsbereit. In den ländlichen Gebieten, vor allem im Norden, sind die Einwohner meist noch freundlicher. Also grüß ruhig jeden mit einem freundlichen „Hello“ und du wirst schon ein paar neue Freunde machen..

Obwohl Englisch die offizielle Sprache ist, kannst du durchaus auf Leute treffen, die Schottisch, Ulster Scots, Walisisch, Kornisch, Gälisch und Irisch sprechen. Das klingt interessant aber auch komplett unverständlich. Bitte sie Englisch mit dir zu reden und die meisten bemühen sich dann.

In England kannst du schnell und jederzeit deinen Heißhunger stillen, falls du den noch hast nach einem typischen Frühstück mit Eiern, Würstchen und gebackenen Bohnen. Auf jeden Fall musst du das berühmte Fish & Chips probieren, Haggis und auch, am besten noch warme, Scones zum Nachmittagstee mit Milch.

 

Über England

"Das Reich, in dem die Sonne nie untergeht", das sagten sie über England. Aus einer Kultur stammend, in der Humor dem Zynismus gleichkommt und jede erwähnenswerte Leistung bis zur Bedeutungslosigkeit heruntergespielt wird, kommt das ziemlich prahlerisch daher. Wenn man weiß, dass  England eine Vielzahl an Invasionen von Römern und Gälen, Razzien und Unterjochung durch Sachsen und Wikinger, überstehen musste, denkt man über die Sache schon anders. In der Invasion Englands durch Wilhelm der Eroberer im Jahre 1066 n. Chr., wurde den Angelsachsen der Thron entrissen und ein Kampf gegen Frankreich ausgerufen. Das nächste höchst bedeutende Datum ist dann 1707, als sich England und Wales zum England zusammen taten. Nach einem Jahrhundert des Aufbaus eines globalen Reiches (Indien eingeschlossen), dass die Kassen mit außerordentlichen Reichtümern füllte, wurde zusammen mit Irland das Vereinigte Königreich von Großbritannien gegründet. Der Reichtum stieg weiter an, bis der 1. Weltkrieg dem Ganzen eine Pause bereitete.

Beim Wohnmobil mieten in England gibt es vieles zu erkunden. Komm vorbei an grünen Landschaften, alten Schlössern und Burgen, wie dem berühmten Dover- oder Windsor Castle oder dem Tower of London in der Hauptstadt. Ergründe verschlungenen Pfade und atemberaubende Ausblicke in riesigen Naturparks wie das Lake District National Park. Inmitten der zeitlosen, britischen Landschaft und alten Dörfern wie Castle Combe, kannst du spazieren gehen und einen Hauch Vergangenheit spüren. Oder komm den Geheimnissen von Stonehenge und Loch Ness ganz nahe. Natürlich musst du dir auch London ansehen - auf eine Tüte Fish und Chips, eine Portion Haggis und leckeren Scones zum typischen Nachmittagstee. Es gibt einfach so viel zu erleben! Warte nicht länger, miete dir dein Indie Camper und fang einfach an.

 

Was zu entdecken ist

Im In-und Umland

Lake District National Park

Lake District ist eine Region und Nationalpark in Cumbria, im Nordwesten Englands. Der größte Nationalpark des Landes, ein Weltkulturerbe, lädt dich zum Wandern, Rudern und Segeln ein. Also pack alles Notwendige in deinen Indie Camper – groß genug ist er ja – um bei deinem neuen Lieblingsplatz halt zu machen und loszustiefeln. Und wenn du noch mehr wunderschöne Hinterlassenschaften der Vergangenheit erkunden willst, dann schau dir die gut erhaltenen Schlösser und die noch bewohnten historischen Häuser an. Für all das, musst du bloß ein Wohnmobil in England mieten.

 
Forest of Dean

Mit mehr als 110 Quadratkilometern unberührten Waldes, gibt es an diesem mystischen Ort mächtig viel zu entdecken. Vielleicht kennst du das alles schon aus den Harry Potter Büchern, falls nicht kannst du hiernach deinen eigenen Roman schreiben. Und wer weiß, vielleicht entdeckst du ja eine silberne Rehkuh.

 

Top Regionen

Wohnmobil mieten Südwestengland

Anglophile behaupten, dass einige der besten Roadtrips auf der Insel im südlichen Westen von England zu haben sind - und wir müssen zustimmen. In dieser ländlichen Region, mit grasbewachsenen Hügeln und Städtchen wie auf einem Postkartenfoto, lässt sich hier viel von "dem alten England" finden. Erkunde die Städte Gloucestershire, Bristol, Wiltshire, Somerset, Dorset, Devon und Cornwall und wenn du dann noch kannst auch die Scilly-Inseln. Beim Wohnmobil mieten in England kannst du all das abfahren, und nach Südwestengland kommen. Es ist der Geburtsort der Legende von König Arthur, den besten Surfern Großbritanniens und Cheddar-Käse – ist das nicht ein unheimlich guter Mix? Wenn dich das Magische reizt, dann komm mit dem Bulli nach Stonehenge und spüre die geheimnisvolle Energie der prähistorische Monolithen. Wenn dich mehr das 19. Jahrhundert reizt, dann schau dir die prächtigen, viktorianischen Häuser in Cotswold an - inklusive Teestuben, Antiquitätengeschäfte und einem original Kricketplatz. Und hast du Bock dich in die Wellen zu stürzen, dann pack dein Brett in den Indie Camper und mach dich auf in Richtung Cornwall. Egal was du machst, bei deinem Roadtrip durch Südwestengland, solltet du keines Falls die Regionen Bath, Bristol, Bournemouth, die wunderschöne Jurassic Coast sowie die zwei Nationalparks verpassen.

 

Wa les

Rauer Wind jagt das Meer und lässt salzige Wellen an zerklüftete Küstenfelsen zwischen unberührten Stränden preschen. Das ist Wales. Alt, mystisch und die walisische Sprache und die keltische Kultur zeugen vom einzigartigen Charakter der Region. Von Delfinen (ja, richtig gehört) in der Cardigan Bay bis hinauf zu den Gipfeln von Snowdonia, bietet Wales alles um dich an der freien Natur bei Laune zu halten, bei extrem guter Laune! Es ist eine Landschaft mit gotischen Burgen und antiken Städten. Wenn du jetzt keine Lust bekommen hast, dir ein Wohnmobil in England zu mieten und damit nicht auch nach Wales zu fahren, dann wissen wir auch nicht weiter. Wenn du kommst, vergiss nicht die Hauptstadt Cardiff mit in deinen Roadtrip einzuplanen. Hier findest du eine entspannte und moderne Stadt am Meer, mit fünf Schlössern, vielen Parks (die grünste Stadt in der UK) und einer Bucht an der sich Bars, Restaurants und allerlei Sehenswürdigkeiten reihen. Und ist dir das alles noch nicht schön genug, dann fahr in den Snowdonia-Nationalpark und erlebe die schneebedeckten Berggipfel und an einem klaren Tag vom Mount Snowdon einen spektakulären Blick über das Meer bis nach Irland.

 

Die Midlands

Wo sind die Midlands zu finden? Genau, exakt in der Mitte! Von hier aus kommt man schnell zu allen anderen Regionen, beim  Wohnmobil mieten in England. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt. In Midland gibt es friedliche, schöne Städte, grüne Weiden, mittelalterliche Klöster und mystische Schlösser und Burgen. Und viele, viele Städte die alle auf „shire“ enden, wie Leicestershire, Lincolnshire, Northamptonshire, Nottinghamshire, Shropshire, Staffordshire, Warwickshire und Worcestershire, um nur einige zu nennen und jede davon hat Charme und viel historisches Erbe zu zeigen. Birmingham, die Hauptstadt der Region und die zweitgrößte Stadt Großbritanniens, bietet eine moderne Alternative mit riesigen Einkaufszentren und einer Unmenge an guten Restaurants.

.

Great Manchester

Alle fahren nach London, ja mit Recht, aber beim Wohnmobil mieten in England, dann hast du die Gelegenheit dir noch jede Menge mehr anzugucken. Die Metropolregion Greater Manchester hat im Zentrum eine boomende Stadt mit einer großartigen und düsteren Industriegeschichte, die in eine pulsierende Kunst- und Musikszene eingebettet ist. Wenn du Fußball-Fan bist, steht diese Stadt eh auf deiner Liste, denn zwei der besten Clubs Englands stammen aus Manchester und bieten sich die erbitterte Stirn im Old Trafford Stadion. Wenn es dich eher ins Grüne zieht, kommst du hier auch vollkommen auf deine Kosten. Fahre Richtung Norden und stoppe zuerst in Yorkshire Dales, das voll von großen Burgen, steinernen Städten, grünen Tälern und Kalksteinhügeln strotzt. Nur ein wenig westlich von Yorkshire Dales liegt dein nächster Halt: Englands größter Nationalpark, der Lake District National Park. Hier findest du eine Ansammlung von Superlativen. Er ist Heimat des höchsten Gipfels der Insel, Scafell Pike, und des tiefsten Sees, dem Westwater. Wenn dir das noch nicht reicht, plan dir noch Schottland für deinen Roadtrip durch England ein. Das liegt von hier aus nur ein paar Stunden entfernt und lohnt sich ebenfalls.

Wohnmobil mieten in London

Indie Campers London Depots
Heathrow Airport, Longford TW6

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Manchester

Indie Campers Manchester Depots
Manchester M90 1QX, UK

Jetzt buchen   Städte anschauen

Wohnmobil mieten in Liverpool

Indie Campers Liverpool Depots
Speke Hall Ave, Speke, Liverpool L24 1YD, UK

Jetzt buchen   Städte anschauen

Diese Internetseite macht Gebrauch von Cookies. Mehr erfahren